News

22.09.2021 Start-ups

Dortmunder Start-up „Logistikbude“ nutzt Digital Hub Logistics

Mit einer neuen, digitalen Out-of-the-box-Lösung krempelt die Dortmunder „Logistikbude“ das Ladungsträgermanagement um. Um Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen und Erfahrungen mit anderen Start-ups auszutauschen, sind die vier Gründer jetzt verstärkt im Innovationsökosystem des Digital Hub Logistics unterwegs. Entwickelt hatten sie ihr Produkt im Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik.

mehr

22.09.2021 Beratung/Information, WWU Münster

IP-Führerschein: Kooperation von Westfälischer Wilhelms-Universität Münster und Provendis

Ein Schnellkurs für Grundlagenwissen im Bereich Schutzrechte - und das online und kostenfrei verfügbar: Mit dem IP-Führerschein bietet die PROvendis GmbH in Kooperation mit dem Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (ITM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ein bundesweit einzigartiges E-Learning-Angebot rund um den Schutz geistigen Eigentums, international Intellectual Property (IP), an.

mehr

20.09.2021 Beratung/Information, Universität Paderborn

„TecUP Start-up School“: Veranstaltungsreihe für Gründungsinteressierte startet wieder

Nach der erfolgreichen Sonderedition der „TecUP Start-up School“ in diesem Sommer veranstaltet das Technologietransfer- und Existenzgründungs-Center der Universität Paderborn (TecUP) zum Auftakt des Wintersemesters 2021/22 die nächste „TecUP Start-up School“.

mehr

20.09.2021 WWU Münster

Gründungserfolg auf Basis von Wissenschaft

Das Wall Street Journal zitiert Erkenntnisse des REACH Mitglieds Professor Martin Watzinger und seines Teams. Sie hätten wissenschaftlich belegt, dass Innovationen aufbauend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen langfristig zu einem größeren Erfolg führen, als jene, die im Trial and Error Verfahren entdeckt werden.

mehr

17.09.2021 Beratung/Information

Hochschule Ruhr West eröffnet Hochschulstandort PROSPER III

100 Jahre lang wurde auf dem Zechengelände von Prosper III Kohle gefördert - bis sie 1986 geschlossen wurde. Nun kehrt das Leben zurück - in Form eines weiteren Hochschulstandortes, in den auch die Gründungsberatung HWRStartups einziehen.

mehr

16.09.2021 Beratung/Information

Sheroes - Programm für Gründerinnen und Unternehmerinnen in der Medienbranche gestartet

Damit Frauen ihre unternehmerischen Potenziale in der Medienbranche stärker entfalten und ihre Visionen vermehrt auch in eigenen Unternehmungen umsetzen, hat das Mediengründerzentrum NRW das dreimonatige Empowerment-Programm „Sheroes“ gestartet. 

mehr

15.09.2021 Finanzierung/Förderung

NRW.BANK wird Partner der Innovations- und Matching-Plattform „Matchmaker.Ruhr“

Um Innovationskooperationen im Ruhrgebiet gezielter zu fördern, arbeitet die NRW.BANK ab sofort noch enger mit der Business Metropole Ruhr zusammen. Als neuer Partner der Online-Plattform „Matchmaker.Ruhr“, die Unternehmen, Hochschulen und Start-ups im Revier miteinander digital vernetzt, informiert die Förderbank Innovatoren aus Wirtschaft und Wissenschaft in NRW über ihr Förder- und Beratungsangebot.

mehr

09.09.2021 Finanzierung/Förderung

Digitale BAND PitchStage beim Deutschen Business Angels Tag 2021

Am 6. November 2021 findet im Rahmen des diesjährigen „Deutschen Business Angels Tages“ online und vor Ort in Köln ein Highlight des Kongresses statt: Die digitale BAND PitchStage bietet 50 Start-ups die Möglichkeit, sich in jeweils sieben Minuten vor Angels aus ganz Deutschland und einem breiten Publikum zu präsentieren.

mehr

07.09.2021 Start-ups

Besseres Matching zwischen B2B Start-ups und Mittelstand in Köln

Die Industrie- und Handelskammer zu Köln, die KölnBusiness Wirtschaftsförderung und der Digital Hub Cologne haben eine Innovationsbedarfsanalyse für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gestartet. Die Online-Bedarfserhebung soll künftig das gezielte Matching zwischen B2B-Start-ups und mittelständischen Unternehmen verbessern.

mehr

07.09.2021

Minister Pinkwart übergibt 2500. Bescheid für das Gründerstipendium.NRW - Start der Roadshow „Meet, Greet + Beat“ in Wuppertal

Seit gut drei Jahren unterstützt das Wirtschafts- und Innovationsministerium kreative Köpfe mit dem Gründerstipendium NRW. Dieses finanziert Gründerinnen und Gründern ein Jahr lang monatlich mit 1.000 Euro. Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart überreichte nun im Rahmen der Roadshow „Meet, Greet + Beat“ der Neuen Gründerzeit NRW das 2500. Gründerstipendium an BeeSure aus Aachen.

mehr
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK