23.06.2022 Ruhr-Universität Bochum, RWTH Aachen, TU Dortmund, Universität Paderborn, Universität zu Köln, WWU Münster

Treffen der Exzellenz Start-up Center in Münster

Für ihren jährlichen Workshop trafen sich vom 20.-21. Juni 2022 auf Einladung der WWU Münster die sechs durch das Land NRW geförderten Exzellenz Start-up Center.

Workshop Münster Teilnehmer
Foto: ©Andrea Schuster/PtJ

Rund 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus sechs NRW-Universitäten mit einem Exzellenz Start-up Center (ESC) trafen sich an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) in Münster. Im Mittelpunkt der Workshops standen die Vernetzung und der Erfahrungsaustausch zwischen den vom Wirtschaftsministerium NRW (MWIDE) geförderten ESC an der RWTH Aachen, der Ruhr-Universität Bochum, der WWU Münster, der TU Dortmund, der Universität zu Köln und der Universität Paderborn.

Neben den Themen Internationalisierung der Gründungsunterstützung, Transferscouting, Übertragung von IP-Rechten auf Start-ups sowie Aufbau und Betrieb von Makerspaces, stand die organisatorische Nachhaltigkeit der Vorhaben bzw. deren Verstetigung nach Projektende im Mittelpunkt der Diskussionen. Darüber hinaus wurden die Projekte „chemstars.nrw“ und „Edtech next“ vorgestellt.

Nach der erfolgreichen Zwischenbewertung durch die Fach-Jury können die ESC-Projekte jetzt die zweite Hälfte der Förderphase umsetzen. Wirtschafts- und Digitalminister Pinkwart hatte zudem in einem Schreiben an die Universitätsleitungen eine Verlängerung der Vorhaben bis Ende 2025 angekündigt, um Verzögerungen durch die Corona-Pandemie auszugleichen.

Foto: ©Andrea Schuster/PtJ

Nach der erfolgreichen Zwischenbewertung durch die Experten-Jury können die ESC-Projekte jetzt die zweite Hälfte der Förderphase umsetzen. Wirtschafts- und Digitalminister Pinkwart hatte zudem in einem Schreiben an die Universitätsleitungen eine Verlängerung der Vorhaben bis Ende 2025 angekündigt, um Verzögerungen durch die Corona-Pandemie auszugleichen.

Weitere News zum Thema
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK