02.07.2020 | Universität Paderborn

Akzelerator.OWL erhält Förderung für Bauvorhaben

Förderung
Foto: magele-picture - stock.adobe.com

Die Universität Paderborn erhält einen Zuwendungsbescheid des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW. Mit seiner besonderen Ausrichtung soll der „Akzelerator.OWL“ eine neue Heimat für die Start-up-Szene in Ostwestfalen-Lippe werden. Das mit rund 16 Millionen Euro geförderte Bauvorhaben zielt auf die nachhaltige Stärkung der Gründungskultur in Paderborn und darüber hinaus ab.

NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart ließ am 2. Juli 2020 den offiziellen Bescheid durch Regierungspräsidentin Judith Pirscher übergeben.Annette Nothnagel, Leiterin der REGIONALE bei der OstWestfalenLippe GmbH, überreichte außerdem die symbolhafte Auszeichnung in Form von Urkunde und Fahne. Bis Ende 2022 soll das Gebäude fertiggestellt sein.

Bei dem großangelegten Vorhaben steht vor allem der Transfergedanke im Vordergrund: Start-ups, Forschende und Lehrende des TecUP (Technologietransfer- und Existenzgründungs-Center der Universität Paderborn) sollen künftig an einem Ort zusammenarbeiten. Zudem werden in der hochmodernen Immobilie Arbeitsflächen in Kooperation mit dem Start-up-Inkubator garage33 geschaffen.

 

Weitere Informationen und Quelle:
www.uni-paderborn.de

Twitter