22.01.2021 | Universität zu Köln, Wettbewerb

Virenschnelltest gewinnt ersten Platz beim Gründungsideenwettbewerb an der Uni Köln

Pokal
Foto: ©BillionPhotos.com - stock.adobe.com

Beim zweiten Gründungsideenwettbewerb „Start-up your idea“ des Gateway Exzellenz Start-up Centers und der WiSo-Fakultät kämpften fünf Gründungsteams um die ersten Plätze. Die Entscheidung der sechsköpfigen Jury fiel auf das Gründungsteam von detechgene. Dr. Reza Esmaillie, Janine Krauss und Sebastian Bargfrede können sich nun über ein Preisgeld von 5.000 Euro freuen.

Die WissenschaftlerInnen und Studierenden der Universität zu Köln entwickeln ein Schnelltestverfahren, das alle Art von Viren detektieren kann und ohne großen Aufwand und vor allem ohne Labore durchgeführt werden soll. Ein Verfahren, das in Zeiten der Corona-Pandemie von großem Nutzen sein kann.

Um alle Corona-Maßnahmen einzuhalten, wurde der Gründungsideenwettbewerb dieses Jahr als Livestream übertragen. In 5-minütigen Video-Pitches (Kurzvorstellung der Geschäftsidee) präsentierten die Finalist*innen ihre Ideen live aus ihren Wohnungen. Moderatorin Laura Koliska führte durch den Abend mit diversen Live-Schalten, den mehr als 230 ZuschauerInnen verfolgten.

 

Weitere Informationen und Quelle:
www.gateway.uni-koeln.de

Twitter