04.10.2021 Event/Wettbewerb, NRW

ZENIT-Innovationspreis: Kooperationsprojekte von KMU und Start-ups gesucht

Noch bis Mitte November 2021 haben Kooperationsprojekte zwischen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Start-ups oder Unternehmen bzw. Start-ups und Hochschulen/Forschungseinrichtungen Zeit, sich für den Innovationspreis des Netzwerks ZENIT zu bewerben. 

Hände zusammen Kreis
Foto: ©howtogoto - stock.adobe.com

Gesucht werden Projekte, die zeigen, wie mit Nachhaltigkeit und Resilienz der Einstieg in neue Branchen, Märkte, Produktionsprozesse und Geschäftsmodelle gelingt, um auch in Zeiten von wirtschaftlichen Veränderungen wettbewerbsfähig zu bleiben. Mindestens einer der Partner muss seinen Firmensitz in NRW haben. Schirmherr des mit 10.000 Euro dotierten Preises, der zum zehnten Mal vergeben wird, ist NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart.

Bewerbungsschluss ist der 15. November 2021.

 

Weitere Informationen und Quelle:
ZENIT e.V.

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK