07.09.2021 N R W

Minister Pinkwart übergibt 2500. Bescheid für das Gründerstipendium.NRW - Start der Roadshow „Meet, Greet + Beat“ in Wuppertal

Seit gut drei Jahren unterstützt das Wirtschafts- und Innovationsministerium kreative Köpfe mit dem Gründerstipendium NRW. Dieses finanziert Gründerinnen und Gründern ein Jahr lang monatlich mit 1.000 Euro. Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart überreichte nun im Rahmen der Roadshow „Meet, Greet + Beat“ der Neuen Gründerzeit NRW das 2500. Gründerstipendium an BeeSure aus Aachen.

GründerInnen am Tisch
Foto: ©Rawpixel.com - stock.adobe.com

Ali-Emil Naqwi und Jessica Sellmann wollen mit BeeSure eine digitale Plattform aufbauen, die Betroffenen mit sexuell übertragbaren Krankheiten als Anlaufstelle dient und ihnen Beratungs-, Therapie- und Testmöglichkeiten aufzeigt.

Auf der Roadshow bietet die Landesregierung Gründerstipendiatinnen und -stipendiaten eine Bühne für ihre Geschäftsideen. Bei der Auftaktveranstaltung in Wuppertal hat sich Marina Billinger aus Düsseldorf den ersten Preis im Pitch-Wettbewerb gesichert: Für ihr Start-up LEROMA GmbH erhält sie ein Preisgeld über 2.000 Euro von der NRW.BANK.

 

Weitere Informationen und Quelle:
Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK