18.10.2021 Finanzierung/Förderung, International

Europäisches Innovations- und Technologieinstitut sucht Projekte für Europäisches Bauhaus

Das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) startet den „EIT Community Booster - Entwicklung neuer Projekte für das Europäische Bauhaus“. Im Rahmen dieser ersten Ausschreibung erhalten zwanzig innovative Unternehmen jeweils maximal 50.000 Euro, um Lösungen zu beschleunigen, die die Werte des Neuen Europäischen Bauhauses - Nachhaltigkeit, Ästhetik und Inklusion - verkörpern und die Initiative dadurch unterstützen.

Hände halten Sprössling in der Hand
Foto: ©howtogoto - stock.adobe.com

Start-ups und wachsende Unternehmen können sich bis zum 17. Dezember 2021 mit einem Projekt für den EIT Community Booster bewerben. Diese Ausschreibung ist Teil eines umfassenderen Budgets von fünf Millionen Euro für Projekte des Neuen Europäischen Bauhauses, die von der neuen EIT-Gemeinschaft zwischen 2021 und 2022 unterstützt werden.

 

Weitere Informationen und Quelle:
Europäische Kommission

Weitere News zum Thema
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK