DO’S AND DON’TS BEIM GRÜNDEN


„Unsere Kunden stehen vor der Tür.“

Irgendwo, irgendwann, irgendwie kommt das Produkt zum Kunden – oder auch nicht. Der Vertrieb steht bei vielen Gründerinnen und Gründern, wenn überhaupt, ganz unten auf der Agenda. Der Zeit- und Kostenaufwand, den es braucht, um einen erfolgreichen Vertrieb aufzubauen, meist unterschätzt wird. Nicht nur der Vertrieb, auch die anderen Instrumente des Marketings, also die Preisgestaltung, die Kommunikation nach außen, das Erscheinungsbild des Produkts und des Unternehmens werden vernachlässigt und auf „irgendwann später“ verschoben. „Irgendwann später“ ist aber nicht selten zu spät.

„Viele Gründerinnen und Gründer fokussieren sich viel zu spät auf das Thema Produktvertrieb. Die Angst davor, dass potentielle Kunden oder Vertriebspartner womöglich gar nicht an dem Produkt interessiert sind, spielt dabei auch eine Rolle.“

Tim Hosch, TecUP Technologietransfer- & Existenzgründungs-Center,Universität Paderborn

„Leider sind Gründerinnen und Gründer nicht selten der Ansicht, dass es nicht wichtig sei, sich über den Vertrieb Gedanken zu machen. Überhaupt könne Marketing ja jeder. Ein großer Irrtum!"

Frederik Lindner, Gateway Exzellenz Start-up Center, Universität zu Köln

To do:

  • Recherchieren Sie, wo sich Ihre potentiellen Kunden über das Produkt informieren möchten (Einzelhandelsgeschäft, Großhandel, online/stationär, vor Ort im eigenen Unternehmen, Fachmessen usw.)
  • Wo möchten sie es kaufen? (Einzelhandel, Großhandel, Online, Stationär,
  • Über welchen Weg gelangt das Produkt zum Kunden? (Lieferung, Abholung, Appstore, Online-Plattform, Montage im eigenen Unternehmen)
  • Von wem möchten Kunden das Produkt kaufen (direkt vom Unternehmen, über Vertriebspartner usw.)
  • Wann möchten die Kunden das Produkt kaufen (jederzeit, saisonabhängig, situationsabhängig usw.)?

 

Wir bedanken uns bei den Gründungsexpertinnen und -experten der Exzellenz Start-up Center.NRW an der RWTH Aachen (RWTH Innovation), der Ruhr-Universität Bochum, der Technischen Universität Dortmund (CET - Centrum für Entrepreneurship & Transfer), der Universität zu Köln (Gateway Exzellenz Start-up Center), der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (REACH EUREGIO START-UP CENTER) und der Universität Paderborn (TecUP Technologietransfer- & Existenzgründungs-Center) für die Unterstützung.

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK