13.01.2021 | Start-ups, WWU Münster

Start-up der WWU erhält siebenstelliges Investment

Maximilian Linden und Marcel Katenhusen von lemon-markets
Maximilian Linden und Marcel Katenhusen. © Thomas Mohn

Das Münsteraner Start-up lemon.markets kann sich über ein hohes Investment freuen: Zwei internationale VC-Investmentfonds investieren eine siebenstellige Summe in die Ausgründung der Westfälischen Wilhelms Universität (WWU) Münster. Vorbereitet wurden die beiden Gründer Marcel Katenhusen und Maximilian Linden durch das Team von REACH EUREGIO Start-up Center.

Das Münsteraner Start-up positioniert sich als Tech-Broker. Es bietet Entwicklern eine Schnittstelle / API an, mit der eigene automatisierte Strategien entwickelt werden können. Trading Algorithmen oder Bots werden über lemon.markets als Broker an die Börse gebracht. Die Gründer sind Studierende der WWU und Mitglieder des Venture Clubs Münsters. Sie wurden durch das Gründerstipendium.NRW gefördert.

 

Weitere Informationen und Quelle:
www.reach-euregio.de

Twitter