zurück zur Übersicht

08.06.2020 | Förderung, TU Dortmund

Bundestag beschließt verstärkte Förderung sozialer Innovationen

Menschen sitzen am Tisch und aplaudieren
Foto: ©Krakenimages.com - stock.adobe.com

Der Bundestag hat am Freitag, 29. Mai, einen Antrag zur Förderung sozialer Innovationen verabschiedet. Der Antrag mit dem Titel „Soziale Innovationen stärker fördern und Potenziale effizienter nutzen“ betont die Bedeutung sozialer Innovation und verweist hierbei auf den von der Sozial­forschungs­stelle der TU Dort­mund herausgegebenen „Atlas of Social Innovation - New Practices for a Better Future“.


05.06.2020 | Universität zu Köln

Minister-Besuch: „Das Exzellenz Start-up Center kommt zur richtigen Zeit“

THE SHIP, ein Gebäude in der Form eines Schiffes
Zurzeit hat das GATEWAY Exzellenz Start-up Center seinen Sitz im Bürogebäude „The Ship“ in Köln-Ehrenfeld. Foto: THE SHIP

Um sich über Chancen und Herausforderungen von Start-ups im rheinischen Ökosystem während der Corona-Krise zu informieren, besuchte Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) des Landes Nordrhein-Westfalen, am 4. Juni das GATEWAY Exzellenz Start-up Center (ESC) in Köln.


05.06.2020 | RWTH Aachen, Wettbewerb

Wettbewerb INNOVATION SPRINT

Logo Innovation Sprint
Bild: Logo Innovation Sprint

Die RWTH sucht Forscherinnen und Forscher, die sowohl innovative Ideen mit Marktpotenzial als auch den dazugehörigen Gründergeist mitbringen und die Zukunft des Wirtschaftsstandorts NRW aktiv mitgestalten wollen. Daher sollen exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von heute und visionäre Gründerinnen und Gründer von morgen ermutigt werden, sich für den Innovation Sprint zu bewerben.


04.06.2020 | Förderung

Minister Pinkwart: Land hat mit Hilfen für Gründungen und Start-ups die richtigen Maßnahmen ergriffen

Förderung

Bild: magele-picture - stock.adobe.com

Junge innovative Unternehmen sind gerade in Zeiten der Krise besonders wichtig für die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen. Die Landesregierung hat deshalb die Unterstützung für Start-ups weiter verstärkt. Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart hat sich mit Gründerinnen und Gründern über ihre Herausforderungen in Folge der Corona-Pandemie ausgetauscht.


02.06.2020 | Allgemein, Förderung

Landesregierung fördert digitale Transformation

Menschen besprechen Digitalisierung und Innovation am Tisch
Foto: Blue Planet Studio - stock.adobe.com

Digitales Handeln und Denken ist besonders wichtig für die Wettbewerbsfähigkeit des Mittelstands. Um Digitalisierungs- und Innovationsmaßnahmen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Nordrhein-Westfalen gezielt zu unterstützen, ist nun das Programm Mittelstand Innovativ & Digital (MID) gestartet.


27.05.2020 | Allgemein, Start-ups

NEUE GRÜNDERZEIT NRW: AES Autonome Energiesysteme GmbH gewinnt digitale Roadshow in Aachen

Pokal
Bild: BillionPhotos.com - stock.adobe.com

Mit dem Wettbewerb NEUE GRÜNDERZEIT NRW will die Landesregierung jungen Gründerinnen und Gründern aus Nordrhein-Westfalen eine Bühne für ihre Geschäftsidee bieten. Bei der sechsten von insgesamt acht Roadshows überzeugte das Start-up AES Autonome Energiesysteme GmbH die Expertenjury und setzte sich gegen vier weitere Gründungsteams aus der Region durch.


25.05.2020 | Wettbewerb

Nordrhein-Westfalen fördert Pioniere der Umweltwirtschaft und innovative Zukunftsideen

Workshop
Foto: Chaay_tee - stock.adobe.com

Die große Herausforderung ist es derzeit, die Krise zu meistern und zugleich die Zukunft zu planen. Dabei kann die Umweltwirtschaft in Nordrhein-Westfalen eine wichtige Rolle spielen. Um die Vorreiterrolle zu festigen, hat das Land den Businessplanwettbewerb Klima, Umwelt, Energiewirtschaft und Ressourcenschonung (KUER) ins Leben gerufen.


25.05.2020 | Förderung

Finanzierung über NRW.SeedCap ausgeweitet

Förderung für Umwelt
Foto: lovelyday12 - stock.adobe.com

Zur Frühphasenfinanzierung für Start-Ups der Umweltwirtschaft wurde das erfolgreiche NRW.SeedCap Programm der NRW.BANK finanziell ausgeweitet. Das Beteiligungsprogramm richtet sich jetzt nicht mehr nur an digitale Start-ups, sondern auch an junge Unternehmen aus allen Branchen, die ein innovatives, wachstumsorientiertes Geschäftsmodell aufweisen.


22.05.2020 | International, Wettbewerb

Deutsche Finalisten für den Europäischen Unternehmensförderpreis 2020

grüne Technologie
Foto: vegefox.com - stock.adobe.com

Greentech.Ruhr, ein Netzwerk der Umweltwirtschaft in der Metropole Ruhr, wird für Deutschland beim Europäischen Unternehmensförderpreis 2020 teilnehmen. Mit dem Europäischen Unternehmensförderpreis zeichnet die EU-Kommission Behörden, Wirtschafts- und Bildungseinrichtungen sowie öffentlich-private Partnerschaften aus, die sich um die Förderung von Unternehmergeist und Unternehmertum verdient machen.


20.05.2020 | Förderung

Große Zufriedenheit mit Gründerstipendium.NRW

Evaluation
Bild: howtogoto - stock.adobe.com

Das Gründerstipendium NRW ist eine wichtige Unterstützung für Unternehmen in der Startphase. Das zeigt eine vom Wirtschaftsministerium in Auftrag gegebene Evaluation, die Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart heute vorgestellt hat.


18.05.2020 | Forschung, Universität zu Köln

Innovationen sind auch bei Heimarbeit möglich

Forschung
Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Auch ohne persönliche Arbeitstreffen ist Kreativität möglich, wenn die richtigen Kommunikationsmedien gewählt werden. Das hat eine Untersuchung von Wirtschaftswissenschaftlern der Leibniz Universität Hannover und der Universität zu Köln ergeben.


14.05.2020 | International

Deutschland und Singapur bekräftigen Unterstützung für Start-ups

Internationale Zusammenarbeit
Bild: adobe.stock.com

Die Regierungen von Deutschland und Singapur haben Maßnahmen ergriffen, um Start-ups bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie stärker zu unterstützen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert mit dem German Accelerator Southeast Asia (GASEA) eine stärkere Präsenz von deutschen Start-ups in Asien, während Singapur mit dem Programm Scaler8 Start-ups aus Singapur in Deutschland unterstützt.


14.05.2020 | Förderung

Corona Matching Fazilität für VC-Fonds zur Unterstützung von Start-ups

Start-up Förderung
Bild: magele-picture - stock.adobe.com

KfW Capital hat das Antragsverfahren für die von der Bundesregierung beschlossene Corona Matching Fazilität gestartet. Bei der Corona Matching Fazilität handelt es sich um die Säule 1 der Hilfen des Bundes für Start-ups und kleine Unternehmen.


12.05.2020 | Start-ups, Universität Paderborn

Paderborner Start-up verändert die Teamarbeit im virtuellen Raum

Arbeit zusammen am Computer
Bild: foxyburrow - stock.adobe.com

Mit ihrer Existenzgründungsidee „VRlinked“ konnten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Heinz Nixdorf Instituts der Universität Paderborn im Programm „START-UP transfer.NRW“ überzeugen: Das Gründungsteam erhält für sein Start-up eine Forschungsförderung des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE NRW).


08.05.2020 | Förderung, RWTH Aachen

Mehr Start-ups für die Region Maas-Rhein

Wissen, Expertise, Beratung

Bild: EtiAmmos - stock.adobe.com

Noch immer gründen nur sehr wenige junge Menschen Start-up-Unternehmen, stellt die Euregio Maas-Rhein fest. Das gilt insbesondere für Start-ups mit eindeutig internationaler Ausrichtung. Diesem Thema widmet sich das von der EU mit rund 800.000 Euro geförderte Interreg V EMR-Projekt „SEE-V-Lab“, an dem auch die RWTH Aachen beteiligt ist.


04.05.2020 | Interview, TU Dortmund

Drei Fragen an CET-Geschäftsführer Ronald Kriedel

Gruppenbild Mitarbeiter des CET
Die Mitarbeiter des CET mit Ronald Kriedel (4. v.r.). Foto: Timo Kruse

Am 4. Mai startet an der TU Dortmund eine der ersten digitalen Ringvorlesungen. Unter dem Leitthema „Start-ups in Zeiten der Krise – Herausforderungen, Probleme, Chancen“ berichten Gründerinnen und Gründer aus der Praxis. Organisiert wird die Veranstaltungsreihe vom Centrum für Entrepreneurship und Transfer (CET) der TU Dortmund im Rahmen des Exzellenz Start-up Centers.


04.05.2020 | RWTH Aachen

RWTH Aachen am Reallabor der Energiewende beteiligt

Energiewende
Foto: jittawit.21 - stock.adobe.com

Am 1. Mai 2020 startete unter dem Titel „TransUrban.NRW“ das zweite Reallabor der Energiewende. Der Projektantrag „TransUrban.NRW“ gehört zu den 20 Gewinnern des Ideenwettbewerbs, den das Bundeswirtschaftsministerium für Wirtschaft und Energie Anfang 2019 ausgerufen hatte.


24.04.2020 | Interview, Start-ups, Universität zu Köln

Audio-Interview mit Gründern der Uni Köln

Interview
Foto: itchaznong - stock.adobe.com

„Zwei Tage niedergeschlagen sein und dann nach kreativen Lösungen suchen“. Die Gründer Malte Hendricks und Tim Breker sprechen darüber, wie sie mit der Corona-Pandemie umgehen.


24.04.2020 | Förderung, Universität Paderborn

Gründerstipendium NRW für 7 Teams an der Uni Paderborn

Innovation
Foto: sdecoret - stock.adobe.com

Die Teams werden von TecUP, dem Center für Gründung und Transfer an der Universität Paderborn betreut. Aufgrund von Corona werden die Gründerinnen und Gründer vorerst noch im Home Office arbeiten. Sobald es möglich ist, werden sie aber in die garage33, dem Co-Working-Space von TecUP einziehen.


17.04.2020 | Interview, Universität zu Köln

Hochschulen - „Es ist die Natur eines Start-ups, schnell neue Ideen umzusetzen“

Frau am Computer mit Glühbirne
Foto: Urupong - stock.adobe.com

Marc Kley, Geschäftsführer des Exzellenz Start-up Center (ESC) der Universität Köln, berichtet im Interview darüber, wie das ESC und seine Start-ups mit der Corona-Krise umgehen.


15.04.2020 | Förderung

Wirtschaftsministerium und NRW.BANK verstärken ihr Engagement für GründerInnen und Start-ups

Wirtschaft
denisismagilov - stock.adobe.com

In Zeiten der Corona-Krisestehen insbesondere Gründerinnen und Gründer vor der Schwierigkeit, finanzielle Engpässe zu überbrücken und mit noch nicht etablierten Geschäftsmodellen am Markt zu bestehen.


03.04.2020 | Start-ups, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

GründerInnen - Erfolgreiches Gründerteam an der WWU

Teamgeist
Foto: Prostock-studio - stock.adobe.com

Vom wissenschaftlichen Mitarbeiter zum Unternehmer: Stefan Fleischer, Jan-Hendrik Fischer und Sebastian Terlunen vom Institut für Wirtschaftsinformatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) haben den „FrachtPiloten" entwickelt.


02.04.2020 | Start-ups, Universität Paderborn

Paderborner Start-up revolutioniert Produktionssteuerung

Rakete
Foto: sdecoret - stock.adobe.com

Mit ihrer Start-up-Idee wollen die Paderborner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Xiaojun Yang, Alexander Pöhler und ihre Mentorin Prof. Dr.-Ing Iris Gräßler die Produktionssteuerung revolutionieren.


01.04.2020 | Start-ups, Universität zu Köln

Start-up der Uni Köln unterstützt Händler

Prozess
Foto: BillionPhotos.com - stock.adobe.com

Um lokale Unternehmen bundesweit in Zeiten des Coronavirus zu unterstützen, hat das Kölner Start-up LOLOCO die Online-Charity-Aktion „Ein Herz für Händler“ ins Leben gerufen. Das Start-up wird vom Exzellenz Start-up Center der Universität zu Köln gefördert.


01.04.2020 | Förderung

Corona-Krise: Start-ups bekommen 2 Milliarden Euro

Geld
Foto: Prostock-studio - stock.adobe.com

Die Bundesregierung ergänzt die bestehenden Unterstützungsprogramme um ein Maßnahmenpaket, das speziell auf die Bedürfnisse von Start-ups zugeschnitten ist. Start-ups haben darüber hinaus Zugang zu allen Unterstützungsmaßnahmen des Corona-Hilfspakets.


16.03.2020 | Allgemein

Exzellenz Start-up Center der TU Dortmund wird im TechnologieZentrumDortmund aufgebaut

Mitarbeiter*innen des CET in den neuen Räumlichkeiten
Mitarbeiter*innen des CET in den neuen Räumlichkeiten. Bild: Timo Kruse, TU Dortmund

Das Exzellenz Start-up Center der Technischen Universität Dortmund (TU), das Centrum für Entrepreneurship & Transfer (CET), ist in das TechnologieZentrumDortmund (TZDO) eingezogen. Dort werden diverse Räumlichkeiten für die Entwicklung von Ideen für neue und angehende Gründer bereitgestellt.


24.01.2020 | Allgemein

Offizieller Start des Exzellenz Start-up Centers (ESC) GATEWAY

Wissenschaftspreis Gruppenfoto
Gruppenfoto des Wissenschaftspreises. Foto: EHI/Wolter

Am 20. Januar 2020 feierte das Exzellenz Start-up Center GATEWAY seinen offiziellen Start im RheinEnergieSTADION und verlieh anlässlich des ersten Gründungsideen-Wettbewerbs „start up your idea“ Preise an Studierende der Universität Köln.